Students Blackjack Bonuses

Konzerte

Programm

Alle|Chor|Orchester

Verdi | Requiem

Bräuhaussaal, Kloster Ochsenhausen

In der „Messa da Requiem“ vereint Giuseppe Verdi auf geniale Weise die Tradition des gefühlsstarken italienischen Belcanto mit impulsiver Dramatik, bildhafter Tonsprache und raffinierten Orchesterfarben. Weltweit hatten bereits Verdis „Rigoletto“, „Il Trovatore“, „La Traviata“ und „Aida“ größtes Aufsehen erregt. Für das Requiem, das man gerne als „Oper im Kirchengewande“ bezeichnete, wurde ihm uneingeschränkt Respekt und Bewunderung zuteil.

Akademischer Chor und Akademisches Orchester der Universität Stuttgart musizieren mit Marie-Pierre Roy (Sopran), Diana Haller (Mezzosopran), Christian Georg (Tenor) und Patrick Zielke (Bass) unter der Leitung von Universitätsmusikdirektorin Veronika Stoertzenbach. Mit dieser Aufführung beendet die Dirigentin ihre über dreißigjährige Tätigkeit an der Universität Stuttgart.

Informationen zum Vorverkauf gibt es hier.

Hauptprobe und Einführung ins Verdi Requiem

Audimax M17.01, Keplerstr. 17 Universität Stuttgart, Campus Stadtmitte

Mit Informationen zum Werk und Hörbeispielen wird Veronika Stoertzenbach in Verdis Tonsprache einführen. Akademischem Chor und Orchester und den Solisten vollständig musizieren.

 

Karten
Karten für die Hauptprobe mit Einführung am Samstag, 01.02.2020, 13 – 15 Uhr Audimax M17.01, Keplerstr. 17, Uni Stuttgart, Stadtmitte
2 € (Schüler, Studenten) | 6 € (erwachsene)

Begleitende Lehrer von Schulklassen: Freier Eintritt

Reservierung nur per E-Mail an unimusik@uni-stuttgart.de

Verdi | Requiem

Liederhalle Stuttgart, Beethovensaal

In der „Messa da Requiem“ vereint Giuseppe Verdi auf geniale Weise die Tradition des gefühlsstarken italienischen Belcanto mit impulsiver Dramatik, bildhafter Tonsprache und raffinierten Orchesterfarben. Weltweit hatten bereits Verdis „Rigoletto“, „Il Trovatore“, „La Traviata“ und „Aida“ größtes Aufsehen erregt. Für das Requiem, das man gerne als „Oper im Kirchengewande“ bezeichnete, wurde ihm uneingeschränkt Respekt und Bewunderung zuteil.

Akademischer Chor und Akademisches Orchester der Universität Stuttgart musizieren mit Marie-Pierre Roy (Sopran), Diana Haller (Mezzosopran), Christian Georg (Tenor) und Patrick Zielke (Bass) unter der Leitung von Universitätsmusikdirektorin Veronika Stoertzenbach. Mit dieser Aufführung beendet die Dirigentin ihre über dreißigjährige Tätigkeit an der Universität Stuttgart.

Informationen zum Vorverkauf gibt es hier.