Liebesode

Das Akademische Orchester der Universität Stuttgart lädt zu einem spannenden sinfonischen Programm ein! Neben Tschaikowskys beliebter, leidenschaftlicher und zwischen Verzweiflung und Liebesekstase schwankenden fünften Sinfonie erklingen Alban Bergs „Sieben frühe Lieder“, entstanden in der Übergangszeit zwischen Romantik und Moderne zu Gedichten von Lenau, Rilke und anderen. Das Konzert schließt mit Edward Elgars berühmten „Enigma-Variationen“ aus dem Jahre 1898, einer Sammlung von Porträts dem Komponisten nahestehender Personen, die als Emblem der englischen Sinfonik gilt.

Akademisches Orchester der Universität Stuttgart
Annelie-Sophie Müller: Mezzosopran
Mihály Zeke: Leitung

Karten bei EasyTicket (Telefon 0711 / 2 555 555 | www.easyticket.de)